Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Pommersfelden  |  E-Mail: info@pommersfelden.de  |  Online: http://www.pommersfelden.de

Hilfe für die Sturmschäden

Bild des Sturmschadens von Wind vom 03.01.2018
Zerstörte Scheune im Ortsteil Wind

Eine Windhose des Sturm „Burglind" suchte sich am Mittwoch, den 03. Januar 2018 ihren zerstörerischen Weg durch den Ortsteil Wind.

 

Viele Häuser und Nebengebäude wurden zum Teil stark beschädigt, Dächer abgedeckt, Bäume entwurzelt... Die Bewohner traf der Sturm mit hohem Ausmaß an Verwüstung völlig unvorbereitet. Glücklicherweise kamen keine Personen zu schaden. Dennoch sitzt der Schock tief!

 

Die Gemeinde Pommersfelden bedankt sich bei allen Hilfs- und Rettungskräften, die vor Ort im Einsatz waren und eine hervorragende Arbeit geleistet haben, sowie den Bewohnern mit Rat und Tat beiseite standen.

 

Auch Sie können jetzt noch helfen!

 

Der materielle Schaden ist bei vielen Eigentümern enorm hoch, da die meisten keine Sturmversicherung abgeschlossen haben...

In solch schwierigen Unglückslagen rückt die Gemeinde Pommersfelden selbstverständlich zusammen und hat daher ein Sonderkonto bei der Raiffeisenbank Ebrachgrund eingerichtet, um auch finanziell die Sturmopfer unterstützen zu können.

 

Spenden können unter dem Verwendungszweck „Sturmschäden Wind" auf das Konto

 

IBAN DE20 7706 9091 0200 1109 14

 

bei der Raiffeisenbank Ebrachgrund überwiesen werden. Eine Spendenbescheinigung wird Ihnen natürlich von der Gemeinde Pommersfelden ausgestellt.

 

Wir danken Ihnen für Ihre Anteilnahme.

 

 

Hans Beck

Erster Bürgermeister

 

drucken nach oben