Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 13.09.2018

Sitzungsprotokoll

1. Behandlung von Bauanträgen

Nach der Bay. Bauordnung sind Veröffentlichungen über Bauvorhaben grundsätzlich nicht zulässig.

2. Erweiterung des Ev.-Luth. Kindergarten Arche Noah in Steppach auf 3 Gruppen;
a) Vergabe von Planungsleistungen

Der Gemeinderat hat vom Angebot des Architekturbüros Wiesneth, Fürth, über Planungsleistungen für die Erweiterung des Evangelischen Kindergartens Arche Noah in Steppach um eine dritte Gruppe (Leistungsphasen 1-4) Kenntnis genommen und beschloss das Architekturbüro Wiesneth auf der Grundlage des vorliegenden Vertragsangebotes mit den Planungsleistungen für die Leistungsphasen 1-4, Honorarzone III, Mindestsatz HOAI, Nebenkostenpauschale 4 %, Umbauzuschlag 20 %, zu beauftragen.

b) Maßnahmen- und Durchführungsbeschluss

Der Gemeinderat beschloss den Kindergarten Arche Noah in Steppach um eine dritte Gruppe zu erweitern und die Baumaßnahme auf der Grundlage des Bauentwurfes des Architekturbüros Wiesneth, Fürth, mit dem zugrundeliegenden Raumprogramm sowie der zugrundeliegenden Kostenschätzung in Höhe von 858.410 € durchzuführen.

3. Vereinbarung mit dem Freistaat Bayern zum Umbau der Einmündung der Gemeindeverbindungsstraße von Pommersfelden zur St 2263 wegen des Neubaus der Brücke über die Reiche Ebrach

Der Gemeinderat hat den Entwurf der Vereinbarung zwischen dem Freistaat Bayern und der Gemeinde Pommersfelden vom 31.07.2018 über den Umbau der Einmündung der Gemeindeverbindungsstraße in die St 2263 im Rahmen des Neubaus der Brücke über die Reiche Ebrach in Pommersfelden zustimmend zur Kenntnis genommen.

4. Neubeschaffung eines Tragkraftspritzenfahrzeugs TSF für die FFW Sambach

Der Gemeinderat beschloss für die FFW Sambach ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug TSF anzuschaffen. Die Verwaltung wurde beauftragt die Beschaffungskosten im Haushalt 2019 zu veranschlagen. Die Vorbereitungen für die Beschaffung (beschränkte Ausschreibung) sowie die Beantragung der Zuwendungen sollen von der Verwaltung ebenfalls in die Wege geleitet werden.

5. Antrag des FC Pommersfelden e.V. auf Gewährung eines Zuschusses für den Umbau des Hartplatzes zu einem Rasenspielfeld

Der Gemeinderat beschloss dem FC Pommersfelden e.V. zu o. g. Antrag einen Zuschuss in Höhe von 10 % der Baukosten, maximal 6.500,00 € zu gewähren. Die Auszahlung des Zuschusses erfolgt unter Vorlage der Baurechnungen nach Abschluss der Gesamtmaßnahme.

 

 

Drucken