Ausbau der Kreisstraße BA 45 zwischen Oberköst und Unterköst

Baustelle

Der Landkreis Bamberg beabsichtigt, den Ausbau der Kreisstraße BA 45 auf der freien Strecke zwischen Oberköst und Unterköst durchzuführen.

Die Fahrbahn weist einen sehr schlechten Zustand mit starken Verformungen und Setzungen auf, zudem entspricht der Aufbau nicht mehr den derzeitigen Erfordernissen.

Für die Bauausführung ist eine Vollsperrung des Gesamtverkehrs für die Dauer von ca. 4 Monaten notwendig. Die Sperrung beginnt vorrausichtlich am Montag, 28.06.2021 und soll bis Mitte November 2021 abgeschlossen sein.

Die Umleitung führt ab Oberköst über die BA 33 nach Hirschbrunn und Küstersgreuth, weiter über die St 2263 und die BA 45 nach Unterköst und umgekehrt.

Die geplante Baumaßnahme umfasst die komplette Erneuerung und Verstärkung des gesamten Fahrbahnaufbaus auf einer Länge von ca. 2,2 km

Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit ist die Herstellung ausreichend breiter und standfester Bankette sowie insbesondere in engen Innenkurven auch eine geringfügige Verbreiterung der Fahrbahn geplant

Ca. 200m vor Unterköst ist die Errichtung eines stationären Amphibienschutzsystems mit zwei Querdurchlässen geplant, so dass küftig eine Betreuung des dortigen Übergangs entbehrlich wird.

Um Verständnis und Beachtung wird gebeten.

Drucken