Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 10.09.2020

Sitzungsprotokoll

 Gemeinderatssitzung vom 10.09.2020

  1. Vergabe des Auftrags für die Erweiterung der Straßenbeleuchtungsanlage im Gewerbegebiet Limbach

Der Gemeinderat beschloss den Auftrag für die Erweiterung der Straßenbeleuchtungsanlage für das Gewerbegebiet Limbach um 4 Brennstellen einschließlich Zubehör an die Bayernwerk Netz GmbH auf der Grundlage des Angebotes vom 17.06.2020 zum Preis von 13.485,62 € brutto (16 % MwSt.) zu vergeben.

 

  1. Vergabe des Auftrags für die Errichtung der Straßenbeleuchtungsanlage im Baugebiet „Kühtrieb II“ In Pommersfelden

Der Gemeinderat beschloss den Auftrag für die Neuerrichtung der Straßenbeleuchtungsanlage für das neue Baugebiet „Kühtrieb II mit 19 Brennstellen einschließlich Zubehör an die Bayernwerk Netz GmbH auf der Grundlage des Angebotes vom 31.07.2020 zum Preis von 34.191,66 € brutto (16 % MwSt.) zu vergeben.

 

  1. Abgabe einer gemeindlichen Stellungnahme zum Antrag auf Erteilung einer denkmalschutzrechtlichen Erlaubnis zur Errichtung einer Photovoltaikanlage auf dem Anwesen Fl.Nr. 77, Gemarkung Pommersfelden

Der Gemeinderat hat vom Antrag auf Erteilung einer denkmalschutzrechtlichen Erlaubnis zur Errichtung einer Photovoltaikanlage auf dem Anwesen Fl.Nr. 77, Gemarkung Pommersfelden Kenntnis genommen und gab hierzu folgende Stellungnahme ab: Der Gemeinderat stellt fest, dass in diesem Bereich weder örtliche Bauvorschriften noch Festsetzungen eines Bebauungsplans bestehen, die die Zulässigkeit bzw. die Gestaltung von Photovoltaikanlagen auf Gebäuden regeln. Soweit die untere Denkmalschutzbehörde im Benehmen mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege aus Gründen des Denkmalschutzes keine Beeinträchtigungen sehen, die einer Erlaubniserteilung entgegenstehen, erhebt die Gemeinde Pommersfelden ebenfalls keine Einwände gegen das Vorhaben. 

 

  1. Antrag auf Änderung des Flächennutzungsplans für eine Teilfläche des Grundstücks Fl.Nr. 504, Gemarkung Pommersfelden, (Gebiet Weich im Außenbereich)

Der Gemeinderat hat vom Antrag auf Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Pommersfelden für einen Teilbereich des Grundstücks Fl.Nr. 504, Gemarkung Pommersfelden, Kenntnis genommen. Einer Änderung des Flächennutzungsplans wurde seitens der Gemeinde Pommersfelden nicht nähergetreten, weil sie rein aus privaten Interessen veranlasst wäre und nicht aus städtebaulichen Gründen erforderlich wäre.

 

5. Behandlung Bauvoranfrage;

Nach der Bay. Bauordnung sind Veröffentlichungen über Bauvorhaben grundsätzlich nicht zulässig.

 

 

 

 

 

  

 

Drucken